HBV 91 Celle
Handball- und Breitensport-Verein von 1991 Celle
News Alle News
Mi 17.02.2016

wA-Jugend: Starke Abwehr führt zu Sieg

Am Sonntagmittag war die weibliche A-Jugend zu Gast beim Tabellenletzten der Handball-Landesliga, dem SC Germania List, in Hannover. Ziel der Cellerinnen war es, nach der unnötigen Niederlage im letzten Heimspiel die zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen, was ihnen am Ende mit einem 24:20-Sieg auch gelang.

Nach einer intensiven Einstimmung vor dem Anpfiff erwischten beide Teams im Angriff einen guten Start. In der Abwehr haperte es zunächst bei beiden Mannschaften, was zu einem munteren Torewerfen führte. Nach einem Time-out der Gastgeberinnen stabilisierten sich jedoch beide Defensiven und es kam nur noch zu wenigen erfolgreichen Torabschlüssen. So stand es zur Halbzeit 13:13. In der Pause forderte das coachende Trio Lehnhoff/Lehnhoff/Wunsch, das den beruflich verhinderten Moritz Kaplick gut vertrat, die Abwehr auf, mehr zu arbeiten und die Angreiferinnen durch Verschieben und Aushelfen zu fordern. Außerdem sollten sich die Residenzstädterinnen beim Torabschluss mehr konzentrieren.
In der zweiten Hälfte begannen die Mädels von Celle/Altencelle nach einer abgesessen Zeitstrafe stark. Die geforderte Defensivarbeit wurde umgesetzt, wodurch es kein Durchkommen für die Gegnerinnen gab. Diese wussten sich dann nur mit Fouls zu helfen; dementsprechend viele Unterbrechungen gab es. Davon unbeirrt, spielte die JSMG ihre Angriffshandlungen weiterhin erfolgreich aus. Die Listerinnen reagierten darauf mit hektischen Abschlüssen, die wirkungslos blieben. Wie schon beim erfolgreichen Heimspiel gegen den Tabellenführer, zeigte sich in der Schlussphase, dass unterschiedliche Spielauffassungen und Angriffskonzeptionen die jungen Damen und deren Anhang vor große Herausforderungen stellen. Spätestens in der A-Jugend reicht es nicht, einen schnellen Ball zu spielen und dann mit Gewalt zu versuchen, durch eine gut agierende Abwehrformation zum Torerfolg zu kommen. Die Cellerinnen haben weiter dazu gelernt und ließen sich die gute Stimmung trotz des offensichtlich vorhandenen Frustes der Gastgeberinnen und deren Anhang nicht vermiesen. (SK/WK)

Partner
Facebook
Förderverein

Celler Handballschule