HBV 91 Celle
Handball- und Breitensport-Verein von 1991 Celle
News Alle News
So 27.09.2015

wA-Jugend: Mit blauem Auge davon gekommen

Am Sonntagmorgen hatte die WJA ihr zweites Heimspiel gegen den Mellendorfer TV und wollte die nächsten zwei Punkte in Celle behalten. Von den erwarteten zwei Schiedsrichtern ist nur einer gekommen, sodass es im Laufe des Spiels einige Entscheidungen gab, die mit einem zweiten Schiedsrichter sicher anders ausgefallen wären. Aber nun zum Spiel. Die Heimmannschaft kam gut in die Partie, stand sicher in der Abwehr, lediglich in den Zweikämpfen waren die Cellerinnen nicht konsequent genug. So erzielte der Gegner im ersten Durchgang 4 seiner 8 Tore durch Strafwürfe. Die Gastgeber spielten konzentriert und setzten sich Tor um Tor ab. Bis zum Ende der ersten Halbzeit lagen sie teilweise mit 6 Toren in Führung. Nach dem Seitenwechsel, kam dann jedoch ein Bruch ins Spiel. Die Gastgeberinnen fanden keine Lösungen mehr gegen die Abwehr der Mellendorferinnen, die aufgrund von technischen Fehlern und Fehlwürfen Tor um Tor heran kamen. Kurz vor dem Ende der Partie war der deutliche Vorsprung aufgebraucht und das Spiel stand spätestens beim 21:21 auf der Kippe. Daran konnte auch die gute Leistung von Jennifer Ringler im Celler Tor nichts ändern. Als wenn erst der Ausgleich fallen musste, stemmten sich die Gastgeber nun gegen die drohende Niederlage, fassten in der Deckung nochmal zu und erzielten im Angriff ein wichtiges Tor durch Stella Koerth. Sie bewies von der Außenposition Nervenstärke, hatte sie doch in den Angriffen zuvor einige gute Torchancen ausgelassen. Die restlichen Sekunden sollten den wacker kämpfenden MTV-Mädels nicht mehr reichen um einen platzierten Wurf auf das Tor zu bekommen. Somit sicherte sich die JMSG mit dem 22:21 die nächsten zwei Punkte und ist bis jetzt noch ungeschlagen in der Landesliga. (mk)

Partner
Facebook
Förderverein

Celler Handballschule