HBV 91 Celle
Handball- und Breitensport-Verein von 1991 Celle
News Alle News
Fr 02.09.2016

Weibliche A-Jugend fordert Niedersachsens Topteams

Am kommenden Sonntag geht es endlich los. Die weibliche A-Jugend des HBV 91 Celle startet in die Vorrunde der Handball Oberliga Niedersachsen. Nach dem guten dritten Platz in der Landesliga letzte Saison und der souveränen Qualifikation im Juni wollen die Mädels nun auch eine Liga höher ihr Können unter Beweis stellen. Dazu wurde das Team mit einigen Spielerinnen aus anderen Vereinen des Landkreises verstärkt. So geht die weibliche A-Jugend als eine Art Kreisauswahl in die Saison, denn neben dem SV Altencelle ist auch die HSG Lachte-Lutter ein Kooperationspartner des HBV. Dank einer neuen Spielordnung (wir berichteten) ist eine solches Doppelspielrecht ohne große Hürden möglich. Die Spielerinnen von Trainer Moritz Kaplick befinden sich seit Wochen in der Vorbereitung und haben teilweise auch in den Ferien hart gearbeitet um den erhöhten Anforderungen gerecht zu werden. Leider haben einige Verletzungen dafür gesorgt, dass nicht immer in voller Mannschaftsstärke trainiert werden konnte, doch gerade in der letzten Woche vor dem Saisonauftakt bei der JSG Weserbergland war den Mädels anzumerken, dass sie sich auf den Start freuen. „Die Mädels haben im Sommer sehr viel im Athletikbereich gearbeitet. Gerade unsere Kraft und damit auch die Schnelligkeit hat sich noch einmal verbessert“, attestiert Kaplick seinen Mädels gute Arbeit und fügt an „vor allem unsere letzte Saison eh schon gute Abwehr aber auch das Zweikampfverhalten wird davon profitieren“. Die Celler sind gespannt was sie erwartet. Sie wollen sich so schnell wie möglich an das gestiegene Niveau anpassen. Mit der JSG Weserbergland wartet dabei ebenfalls ein Neuling. „Wir wollen gut in der Abwehr stehen und im Angriff diszipliniert spielen, ob es dann für einen Sieg reicht werden wir sehen“, lautet die Zielvorgabe von Moritz Kaplick.

Partner
Facebook
Förderverein

Celler Handballschule