HBV 91 Celle
Handball- und Breitensport-Verein von 1991 Celle
News Alle News
Do 21.02.2019

Keine Sensation für die Damen gegen den Tabellenführer

Zum ersten Heimspiel des Jahres 2019 empfingen unsere Damen den Tabellenführer der SG Südkreis Clenze. Im Gegensatz zum Hinspiel wollte man sich dieses Mal besser gegen den Favoriten präsentieren.

Die HBV-Damen kamen gut in die Partie und spielten insbesondere im Angriff gute Kombinationen, die ihnen klare Torchancen ermöglichten. Da es ihnen allerdings nicht gelang, auch in der Abwehr eine gute Leistung abzurufen, kamen auch die Gegnerinnen zu häufig frei zum Wurf. Somit lag man nach 20 Minuten mit 7:10 zurück, konnte aber in einer guten Schlussphase erneut den Ausgleich zum 10:10 erzielen. In die Pause gingen die Mädels mit einem bis dahin zufriedenstellenden 12:13. Damit war in der zweiten Hälfte noch alles möglich.

Doch bereits der missglückte Start in die zweiten 30 Minuten nahm den Cellerinnen die Möglichkeit auf eine Sensation. Schon zwei Minuten später lag man erstmals mit vier Toren zurück (12:16). Im weiteren Spielverlauf war es den Mädels nicht möglich, den Rückstand zu verkürzen. Grund war vor allem die mangelhafte Chancenverwertung. Zusätzlich produzierte man zu leichte Fehler, sodass man zwischenzeitig sogar mit acht Toren zurücklag. Am Ende musste man sich den Favoriten nach einer dennoch guten kämpferischen Leistung mit 21:27 geschlagen geben.

Es spielten:
Katja Büscher im Tor und Feld (1), Pia Wolschendorf (7/6), Emma Philipp, Svenja Dompke (3), Lara Heilemann, Stephanie Stewart (5/1), Sophie Löber (4), Inga Sevenich (1), Kristin Heinecke, Stella Koerth, Michaela Felsmann, Marie Kloth, Sabrina Meyer

Partner
Facebook
Förderverein

Celler Handballschule