HBV 91 Celle
Handball- und Breitensport-Verein von 1991 Celle
News Alle News
Fr 14.12.2018

Damen verlieren nach starker Leistung knapp gegen Tabellenführer

Zum letzten Ligaspiel des Jahres empfingen unsere Damen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer der SG Adendorf/Scharnebeck. Trotz deren bisheriger Leistung sahen sich die Mädels nicht chancenlos, denn in der vergangenen Saison verlor man nur knapp gegen die Gäste.

Die Mädels starteten motiviert in die Partie und konnten über ein 3:3 auch nach einem 3:6 Rückstand gegen die Adendorferinnen gegenhalten und sich den Ausgleich zum 6:6 zurückerarbeiten. Besonders mit einer offenen Abwehrformation setzten sie die Favoriten unter Druck, kamen aber auch nicht um Gegentore herum. So gestaltete sich bis zur 22. Minute ein ausgeglichener Spielverlauf (10:10), doch ließ nun die Konzentration der 91erinnen nach, sodass sich die Gäste bis zum Halbzeitende mit 11:14 absetzen konnten. Dennoch schien hier nichts unmöglich und für die zweite Hälfte nahm man sich ein konzentrierteres Arbeiten in der Abwehr vor.

Leider knüpften die Cellerinnen an die Schwächphase der vorherigen Halbzeit an und ließen den Gegnerinnen zu viel Freiraum. Langsam aber sicher bauten die Adendorferinnen ihren Vorsprung aus und gingen in der 40. Minute erstmalig mit sechs Toren in Führung (13:19). In den nächsten 10 Minuten gelang es den HBVlerinnen lediglich wieder auf vier Tore zu verkürzen (20:24), doch wirkten sie nun wacher und ein Punktegewinn war immer noch möglich. Auch von einer fragwürdigen Roten Karte gegen Abwehrchefin Sophie Löber ließen sich die Mädels nicht aus der Ruhe bringen. Ganz im Gegenteil legten sie jetzt erst Recht einen hohen Kampfgeist an den Tag und holten noch einmal alles aus sich heraus. Im Angriff kamen sie zu schnellen Toren und somit noch einmal auf zwei Tore an die Gäste heran (23:25). Für mehr sollte es in diesem Spiel aber nicht reichen. Am Ende trennte man sich mit einer 25:27 Niederlage von den Adendorferinnen nach dieser durchaus zufriedenstellenden Leistung.

Es spielten:
Tina Kaltwasser im Tor, Katja Büscher im Tor und Feld, Pia Wolschendorf (6/5), Svenja Dompke (9/2), Lara Heilemann, Stephanie Stewart (1), Sophie Löber (3), Inga Sevenich, Kristin Heinecke, Nina Flügge (4/2), Michaela Felsmann, Sabrina Meyer (2)

Partner
Facebook
Förderverein

Celler Handballschule