HBV 91 Celle
Handball- und Breitensport-Verein von 1991 Celle
News Alle News
Mi 20.03.2019

Damen verlieren gegen TV Uelzen erneut knapp

Zur nächsten Auswärtsfahrt ging es für unsere Damen nach Uelzen. Das Hinspiel konnte man bereits für sich entscheiden und nach der guten Leistung gegen Bergen war auch hier die Chance auf Punkte gegeben.

Der Start in die Partie verlief jedoch vor allem im Angriff nicht wie geplant. Nach 10 Minuten führten die Gastgeberinnen bereits mit 7:3. Doch nun kamen die HBV-Damen zu sich und ließen den Vorsprung der Uelzenerinnen nicht größer werden. In der Abwehr agierte man nun konsequenter und kam im Angriff wiederum zu Torerfolgen. Mit einem nun besseren Gefühl durch das motivierte Auftreten ging es mit 13:10 in die Halbzeitpause, ein Rückstand der durchaus mit einer kleinen Leistungssteigerung aufzuholen war.

Die Pause tat den Mädels sichtlich gut. Endlich starteten sie durch und verkürzten den Rückstand innerhalb von 6 Minuten auf ein 15:14. Das Spiel schien wieder offen und die Punkte waren noch nicht verloren. Doch auch Uelzen wollte diese ergattern und machte es den Cellerinnen nicht leicht. In einem nun ausgeglichenen Spielverlauf verhinderte man zwar oft einen Torerfolg des Gegners, tat sich aber im Angriff schwer und vergab erneut zu viele Chancen. So konnte man nur stets den 1-Tore-Vorsprung Uelzens halten oder gar egalisieren, aber nicht selbst in Führung gehen und den Gegner damit in die Knie zwingen. Ein 22:21 drei Minuten vor Schluss schafften die Mädels nun nicht mehr auszugleichen. Es blieb dabei und man musste erneut nach einem sehr knappen Spiel ohne Punktegewinn mach Hause fahren.

Es spielten:
Tina Kaltwasser im Tor, Katja Büscher im Tor und Feld, Pia Wolschendorf (5/3), Emma Philipp, Stephanie Stewart (3), Sophie Löber (2), Stephanie Koerth, Inga Sevenich (2), Kristin Heinecke, Michaela Felsmann (3), Stella Koerth (3), Marie Kloth (1), Sabrina Meyer (2)

Partner
Facebook
Förderverein

Celler Handballschule