HBV 91 Celle
Handball- und Breitensport-Verein von 1991 Celle
News Alle News
Di 26.02.2019

Damen verlieren deutlich gegen TuS Jahn Hollenstedt 2

Nachdem die Cellerinnen im Hinspiel trotz einiger Ausfälle eine knappe Partie lieferten, wollten die Damen dieses Mal mit etwas Glück Punkte in Hollenstedt ergattern.

Nach einem schwachen Einstieg mussten die Mädels bereits nach wenigen Minuten einen 5:1-Rückstand aufholen. Durch eine konzentrierte Phase kamen die Damen wieder auf zwei Tore heran, sodass nach 13 Minuten noch alles möglich schien (8:6). Doch in der Abwehr haperte es zunehmends und im Angriff kam man nicht mehr zu Torerfolgen. So lagen die Gäste zum Halbzeitende deutlich mit 21:7 zurück. Nach dieser enttäuschenden Leistung galt es, sich in der zweiten Hälfte besser zu verkaufen, um den Rückstand nicht noch größer werden zu lassen.

Anders als erhofft, ermöglichte man den Hollenstedterinnen durch nachlässige Abwehrarbeit weiterhin viel zu oft hunderprozentige Torchancen und ließ immer nur kurz aufblitzen, was man eigentlich kann. Auch im Angriff mangelte es an konsequent durchgespielten Abläufen sowie erfolgreichen Torabschlüssen. So zogen die Gastgeberinnen immer weiter davon und die 91erinnen mussten nach diesem schwachen 36:15 mehr als unzufrieden nach Hause fahren.

Es spielten:
Tina Kaltwasser im Tor, Katja Büscher im Tor und Feld (1), Pia Wolschendorf (4/2), Emma Philipp, Svenja Dompke (1), Lara Heilemann, Stephanie Stewart (5/2), Sophie Löber (2), Inga Sevenich, Nina Flügge, Stella Koerth (1), Marie Kloth (1)

Partner
Facebook
Förderverein

Celler Handballschule