HBV 91 Celle
Handball- und Breitensport-Verein von 1991 Celle
News Alle News
Mo 19.11.2018

Schwache Leistung der Damen gegen TSV Bardowick

Zum nächsten Spiel in der Liga machten sich unsere Damen auf den langen Weg nach Bardowick. Mit einer angeschlagenen und sehr ersatzgeschwächten Mannschaft waren die Bedingungen alles andere als motivierend, doch wollte man sich davon nicht aus dem Konzept bringen lassen und alles geben.

Nachdem man gleich im ersten Angriff mit einem Torerfolg in Führung gehen konnte, fehlte es in der Abwehr an jeglicher Aggressivität und Kampfgeist. Das spiegelte sich zusätzlich in den nächsten Angriffen wieder. Ohne Selbstvertrauen ließen sich die Damen von den Gastgeberinnen vorführen und lagen nach 19 Minuten mit einem erschreckenden 8:1 zurück. In den verbleibenden Minuten der ersten Hälfte schienen die Mädels endlich aufzuwachen und kamen nun auch zum erfolgreichen Torabschluss. Mit einem hohen Rückstand von 6 Toren ging man schließlich mit 10:4 in die Halbzeitpause. Dieses Trauerspiel wollte man in den zweiten 30 Minuten auf keinen Fall fortführen.

Das Spiel verlief daraufhin ausgeglichener und bis zur 43. Minute blieb es bei dem Rückstand von sechs Toren (15:9). Doch für eine Aufholjagd mangelte es an einem motivierten Auftreten sowie Durchsetzungsvermögen. Torchancen konnten nicht erfolgreich genutzt werden, wodurch man zunehmends die Köpfe hängen ließ. Es gelang den 91erinnen über 60 Minuten einfach nicht ins Spiel zu finden. Am Ende schwanden auch die letzten Kräfte, sodass man schließlich mit einer deutlichen 21:12 Niederlage mehr als unzufrieden nach Hause fuhr.

Es spielten:
Jasmin Hestermann und Tina Kaltwasser im Tor, Pia Wolschendorf (3/3), Lara Heilemann, Stephanie Stewart (3), Sophie Löber (3), Inga Sevenich, Kristin Heinecke, Nina Flügge (3/2)

Partner
Facebook
Förderverein

Celler Handballschule