HBV 91 Celle
Handball- und Breitensport-Verein von 1991 Celle
News Alle News
So 21.10.2018

1. Herren mit Unentschieden in Wathlingen

Die 1.Herren des HBV 91 Celle traf am Samstagabend im Lokalderby auf die HSG Adelheidsdorf Wathlingen. Die Celler traten ohne Matthias Reinbold (Krank), Felix Jagonak (Verletzt), Kilian Drees (Abwesend) und Jan-Luca Terczewski (Spiel mit seiner A-Jugend) an.

In der Anfangsphase gestaltete sich das Spiel ausgeglichen. Beide Mannschaften spielten lange Angriffe und keiner konnte sich entscheidend absetzen. Die Celler standen solide in der, aufgrund der Abwesenheiten, umgestellten Abwehr. Im Angriff allerdings wurden zu wenig eindeutige Torchancen herausgespielt. Doch in Minute 18. musste dann auch noch Rene Schulig verletzt vom Feld und konnte nicht mehr weiterspielen konnte. Die Bären sahen sich erneut gezwungen umzustellen. Christian Sievert übernahm die Aufgabe im Mittelblock und zeigte an der Seite von Luis Meyer eine solide Leistung, blockte sogar den letzten, finalen Wathlinger Torwurf. Folglich stand es zur Halbzeit 11:11.

Zu Beginn der zweiten Hälfte blieb die Partie weiterhin ausgeglichen. Aber mit zunehmender Spieldauer gewann der HBV mehr und mehr die Kontrolle. In der 46. Minute erzielte Christian Sievert das 14:17 und somit konnte man sich zum ersten Mal ein wenig absetzen. Kurz danach nahm Coach Kaplick eine Auszeit, um der Mannschaft den nächsten Angriff anzusagen, der für die 4-Tore Führung sorgen sollte. Dies klappte leider nicht und die Bären bekamen unglücklicherweise im direkten Gegenangriff ein Tor und eine dopplete Zeitstrafe, daher blieb das Spiel weiterhin spannend. In den letzten Minuten hatten die Celler mehrfach die Chance sich leicht abzusetzen, dies gelang aber nicht. Daher stand es 50 Sekunden vor Schluss 19:19 und die Wathlinger waren im Ballbesitz. Diesen letzten Angriff konnten die Celler allerdings verteidigen und hatten Glück im Unglück.

Insgesamt ist die Leistung schwer einzuordnen. Man hat zwar den Punkt in letzter Sekunde gerettet, hatte im Vorhinein aber mehrfach die Möglichkeit das Spiel zu entscheiden. Die Mannschaft wird alles daran setzen dies im nächsten Derby am Sonntag den 28.10. gegen den VfL Westecelle besser zu machen.

Für Celle spielten: Lutz (im Tor), Schucht (im Tor), Meyer (9/2), B. Kaplick (2), Donner (3), M. Kaplick, Schulig, Pape, Bolay (2), Sievert (2), König, Jahns (1).

Partner
Facebook
Förderverein

Celler Handballschule