HBV 91 Celle
Handball- und Breitensport-Verein von 1991 Celle
News Alle News
Di 02.05.2017

1. Damen wird trotz Niederlage Zweiter in der Endabrechnung

Am Samstag stand für unsere 1. Damen das letzte Spiel der Saison an. Es führte sie zum Tabellenführer MTV Soltau, der vor dem Spiel noch zum Meister der Regionsliga Süd gekürt wurde. Das Ziel war von Beginn an klar: Noch einmal ein gutes Spiel zeigen und den zweiten Tabellenplatz nicht durch eine hohe Niederlage in Gefahr bringen.

Nach einem akzeptablen Start mit einer 1:2 Führung, ließen unsere Mädels sowohl im Angriff als auch in der Abwehr zu stark schleifen. Die rutschige Halle schränkte das gewohnte Positionsspiel im Angriff ein und außerdem fiel es schwer, dem dynamischen Angriffsspiel der Soltauerinnen Paroli zu bieten. Diese zogen daraufhin vorerst mit einem 3:0-Lauf auf ein 5:2 weg. Auch wenn der Kampfgeist in der Abwehr immer größer wurde, gelang es nicht, diesen Vorsprung wieder aufzuholen. Häufig führten geschickte Täuschungen der Damen des MTV zu großen Lücken und klaren Torchancen. So gelang es den Gastgeberinnen sich über ein 10:5 eine Halbzeitführung von 13:7 zu erarbeiten.

In der Kabine war Trainer Wolfgang Kaplick besonders von der Abwehrleistung enttäuscht und appellierte an den Kampfgeist seiner Mädels.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit lief es um einiges besser. Schön herausgespielte Tore von unserer Kreisläuferin Sophie krönten mehrere Ballgewinne unserer nun deutlich besser agierenden Abwehr. So hatten die Cellerinnen beim Stand von 14:10 wieder zwei Tore aufgeholt und der Gegner reagierte direkt mit einer Auszeit. Bis zum 18:14 gestaltete sich das Spiel nun ausgeglichen doch leider gelang es nicht mehr, den Rückstand noch weiter zu minimieren. Die Soltauerinnen blieben stets einen Schritt weiter vorn und setzten sich Stück für Stück wieder weiter ab. Am Ende stand ein 27:20 auf der Anzeigetafel.

Dank der besseren Leistung in der 2. Hälfte konnten die Mädels dennoch zufrieden sein. So feierten sie in der Halle mit den mitgereisten Fans den verdienten zweiten Tabellenplatz, das beste Ergebnis seit Jahren. Glückwunsch!

Es spielten:
Marie-Luise Kaplick und Tina Kaltwasser im Tor, Pia Wolschendorf, Fee Rommel (1), Svenja Dompke (1), Stephanie Stewart (7/1), Sophie Löber (4), Stephanie Koerth, Kristin Heinecke, Stella Koerth (3), Nicol Oboda, Carina Möller (4/1)

Partner
Facebook
Förderverein

Celler Handballschule