HBV 91 Celle
Handball- und Breitensport-Verein von 1991 Celle
News Alle News
Mo 23.09.2019

1. Damen steht sich gegen TSV Bardowick selbst im Weg

Bei schönstem Herbstwetter reiste unsere 1. Damen am vergangenen Sonntag zur TSV Bardowick, gegen die man in der letzten Saison im Hinspiel eine sehr schlechte Leistung abrief, dafür aber im Rückspiel einen 30:17-Sieg einfahren konnte. Daran galt es nun anzuknüpfen und die Fehler der letzten Woche abzustellen.

Den Start in dieses Spiel verschliefen unsere Damen allerdings erneut komplett. Ein lahmer Angriff und inkonsequente Abwehraktionen ermöglichten den Gatsgeberinnen eine 4:0-Führung nach 7 Minuten. Das Spiel verlief weiter schleppend, erst nach einer Auszeit der Cellerinnen verbesserten sich die Abläufe zumindest in der Abwehr, im Angriff tat man sich aber weiterhin schwer. Die Cellerinnen fanden einfach nicht in ihr gewohntes Spiel. So stand es nach 21 Minuten 5:3 für die Bardowickerinnen und mit 7:5 trennte man sich in die Halbzeitpause. Da musste definitiv mehr Selbstvertrauen vor allem im Angriff her, um hier endlich durchzustarten.

Leider startete man auch in die zweite Hälfte verschlafen und ideenlos. Es schien nichts wirklich gelingen zu wollen und den Mädels mangelte es an jeglichem Kampfgeist und Motivation auf der Platte. So plätscherte die Partie weiter vor sich hin und in der 45. Minute lag man schon mit 13:8 zurück. Im Angriff passierte weiterhin viel zu wenig, um die Gegnerinnen unter Druck zu setzen. Auch wenn die Schlussphase dann ausgeglichen verlief, stand am Ende ein absolut unzufriedenstellendes 17:12 auf der Anzeigetafel.

Es spielten:
Tina Kaltwasser im Tor, Katja Büscher im Tor und Feld, Pia Wolschendorf (2/2), Sophie Löber, Marie Kloth (1), Inga Sevenich (1), Kristin Heinecke (1), Stella Koerth (2), Nina Flügge (3/2), Nicol Oboda (1), Sabrina Meyer (1)

Partner
Facebook
Förderverein

Celler Handballschule