HBV 91 Celle
Handball- und Breitensport-Verein von 1991 Celle
News Alle News
Do 18.01.2018

Erneute knappe Niederlage im dritten Aufeinandertreffen

Zum ersten Auswärtsspiel des Jahres ging es für unsere 1. Damen zum dritten Mal in dieser Saison gegen die SG Adendorf/Scharnebeck. Nach zwei knappen Niederlagen hatte man sich für dieses Spiel besonders viel vorgenommen.

Das konnten die Cellerinnen in der Anfangsphase auch gut umsetzen. Besonders Pia Wolschendorf kam gut in die Partie und war sowohl aus dem Rückraum als auch vom 7-Meter-Punkt erfolgreich. So stand es nach sieben Minuten 2:4 für die Gäste. Aber dann verloren sie an Durchschlagskraft und ermöglichten es den Gegnerinnen nach einem 3:0-Lauf sogar in Führung zu gehen. Doch die 91erinnen ließen die Köpfe nicht hängen und arbeiteten vor allem in der Abwehr konzentriert. Dadurch konnten sie in der 24. Minute erstmals mit vier Toren in Führung gehen (7:11). Mit einem Stand von 9:12 ging es in die Halbzeitpause.

In der Kabine war Moritz mit der Leistung seiner Mannschaft durchaus zufrieden, doch forderte er, die Konzentration weiter hochzuhalten.

In der zweiten Hälfte fanden die HBV-Damen jedoch nicht mehr in das Spiel zurück. Zu viele einfache Fehler schlichen sich in Abwehr und Angriff ein. Die Adendorferinnen nutzten die Schwächen ihrer Gegner aus und schafften in der 45. Minute den 15:15-Ausgleich. Durch ihre Aufholjagd motiviert, erarbeiteten sie sich ihrerseits einen 3-Tore-Vorsprung zum 19:16. Moritz reagierte mit der Auszeit und forderte mehr Siegeswillen seiner Mädels. Zu spät fanden sie ihren Kampfgeist zurück, sodass es am Ende nur für ein 20:19 reichte.

Es spielten:
Tina Kaltwasser im Tor, Katja Büscher im Tor und Feld (1), Pia Wolschendorf (7/3), Stephanie Stewart (3), Sophie Löber, Stephanie Koerth (1), Kristin Heinecke (2), Stella Koerth (4), Nicol Oboda (1)

Partner
Facebook
Förderverein

Celler Handballschule