HBV 91 Celle
Handball- und Breitensport-Verein von 1991 Celle
News Alle News
Mi 30.11.2016

Erster Punktverlust der Damen

Am Samstag ging es für unsere Damen mal wieder in die Eishalle nach Bomlitz, um ihr nächstes Punktspiel gegen die HSG Lohheide zu bestreiten.

Da es sich um einen altbekannten Gegner handelt, auf den man diese Saison schon erfolgreich im Pokal traf, erwartete man dennoch ein knappes Duell.

Ein nervöser Start unserer Mädels ermöglichte den Gastgeberinnen mit 2:0 in Führung zu gehen. Man versuchte von nun an in der Abwehr und im Angriff konzentrierter zu spielen und schaffte somit den 2:2 Ausgleich. Eine Vielzahl an zwar gut herausgespielten aber vergebenen Chancen auf Seiten der HBV-Damen sorgte dafür, dass es zur Halbzeit nur 7:7 stand. Dementsprechend unzufrieden begaben sich unsere Frauen in die Kabine.

Die zweite Halbzeit wollten sie unbedingt den Torabschluss verbessern, was sich auch sogleich in einer 7:9 Führung widerspiegelte. Der Knoten schien geplatzt, doch durch erneute Unkonzentriertheit mit Fehlpässen und schlechter Chancenverwertung konnte die HSG den Spieß umdrehen. Es kam zu einer 11:9 Führung, die die 91erinnen jedoch wieder in einen 11:13 Vorsprung verwandeln konnten. Trotz einer erstmaligen 3-Tore-Führung von 12:15 konnten unsere Mädels einen 4:1-Lauf der Lohheider in der Endphase nicht verhindern und kamen nicht über einen 16:16 Endstand hinaus. So bleiben sie in der Liga zwar weiterhin ungeschlagen, mussten aber einen unnötigen Punktverlust verzeichnen.

Es spielten:
Tina Kaltwasser im Tor, Lara Heilemann, Stephanie Stewart (3/1), Sophie Löber (2), Katja Büscher (2), Kristin Heinecke (1), Stella Koerth (2), Michaela Pusch (2), Carina Möller (4)

Partner
Facebook
Förderverein

Celler Handballschule